Stecker-Verbindung: Schnittstelle der MAXI-Lokomotive

Einleitung

Alle MAXI-Lokomotiven haben eine Schnittstelle der als Steckerverbindung ausgeführt ist. Da diese keinerlei Norm entspricht, wird hier erklärt wie die einzelne Steckerstiften belegt sind.

Wenn diese Steckerverbindung bei einem digitale Umbau wiederverwendet werd, ist der Umbau für Puristen immer (bis auf der E69!) wieder Rückgängig zu machen.

 

Steckerverbindung 1: T3 Dampfloks

Wenn man die MAXI-Lok öffnet an der Unterseite, ist der Dekoder an der Vorderseite untergebracht. Die Steckerverbindung hat 8 Kontaktstellen. Mit der Vorderseite der Lokomotive links, gibt das etwas dieses Bild:

 

Es gibt mindestens drei Drahtfarbe-Konfigurationen:

Kontakt Farbe Konf 1 Farbe Konf 2 Farbe Konf 3 Funktion
1 Schwarz Gelb Gelb Licht hinten
2 Rot Rot Rot Gleis Links
3 Blau Blau Blau Motor Links
4 Schwarz Schwarz Weiß Zurückl. Funkt.
5 Weiß Schwarz Weiß Zurückl. Funkt.
6 Grün Grün Grün Motor Rechts
7 Braun Braun Braun Gleis Rechts
8 Grau Grau Grau Licht vorne

Der Rauchgenerator ist immer direkt mit dem Gleis verbunden und wird nicht über den Dekoder geschaltet, sondern über den Schalter in Führerhaus.
Beim Konfiguration 3 (sehe Abbildung Unten) ist Kontakt 5 Zurückleiter für Kontakt 1, und 4 für 8. Umgekehrt als mann erwarten sollte!!!

 

Steckerverbindung 2: Kleine Dampfloks

Bei die kleine Loks "Baden", "Luzie" u.s.w. sind die Licht-Anschlüße parallel zur Motor geschaltet. Das Licht brennt also nur beim Fahren. Daher hat der Stecker keine Bedrahtung fürs Licht oder Zurückleitung.

Kontaktstelle Nr Draht-Farbe Funktion
1 Leer X
2 Rot Gleis Links
3 Blau Motor Links
4 Leer X
5 Leer X
6 Grün Motor Rechts
7 Braun Gleis Rechts
8 Leer X

Im Unterbau der Lok ist kaum Platz für ein selbst gebastelte Umbau-Dekoder (sehe auch Selbst-Umbau). Daher kann der Stecker nicht wieder verwendet werden bei einem Umbau.

 

Steckerverbindung 3: E69

Die E69 Lokomotive hat eine ganz andere Belegung der Steckerstreifen. Motor- und Gleisanschlüße Links/Rechts sind verwechselt worden.

Kontaktstelle Nr Draht-Farbe Funktion
1 Grau Licht hinten (-20V)
2 Weiß Gleis Rechts
3 Grün Motor Rechts
4 Leer X
5 Schwarz Erde (0 V)
6 Blau Motor Links
7 Braun Gleis Links
8 Gelb Licht vorne (+20V)

Digital Umbau fordert eine Maßnahme (veränderte Bedrahtung) im Innern der Lok. Das wird hier beschrieben: E69-Bedrahtung.
NB: Danach ist der Delta-Dekoder NICHT WIEDER EINSETZBAR!

 

Letzte Aufarbeitung: 14 September 2017
Erstmals on-line: 25 Januar 2016

www.000webhost.com