Das brennende Schloß


Das brennende Schloß

Nach der erste Fliegerangriff durch Britische Bomberverbänder in der Nacht von 26/27 August 1944, brannte das Jahrhunderte alte Ordensschloß nieder bis auf die Mauern. Die Ordenskirche und der darüber liegende Moskowitersaal wurden völlig zerstört. Von der Inneneinrichtung wurde kein Spur mehr gefunden. Nach der Anfang der Belagerung durch die Rote Armee hatte auch wohl keiner mehr daran gedacht noch etwas zu suchen.





www.000webhost.com